· 

Tahini - Basic

Verwendung

Als Brotaufstrich

Zu Gschwellti (Pellkartoffeln)

Als Salatsauce für festes Gemüse wie Karotten, Sellerie etc.

Als Dip

 

Zutaten

Tahini 1 dl

Wasser 1 dl

Peterli ½ Bund

Zitrone ½

Olivenöl 2 Esslöffel

Salz nach Belieben

Pfeffer nach Belieben

Paprika nach Belieben

Knoblauch nach Belieben

 

Küchenutensilien

Schneidebrett

Glas mit Schraubverschluss

Messer

 

Zubereitung

Peterli und Knoblauch fein hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten in ein Glas mit Schraubverschluss geben und gut schütteln, bis eine cremige Masse entsteht. Falls es zu flüssig geraten ist, einfach Tahini hinzufügen. Falls es zu fest ist, mit Wasser verdünnen, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Haltbar max. vier Tage im Kühlschrank. Geniessen!

 

Tahini (Sesampaste)

Das beste Tahini der Schweiz und überhaupt bestellst du bequem in unserem Webshop oder holst es dir in unserem Laden in Zürich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0